Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie regelmäßig Neuigkeiten rund um RAD & TAT.

Juni 2019

Sponsoring Steffen WariasDie Qualifizierungswettkämpfe für die Paralympics Tokio 2020 beginnen für Steffen Warias, dem Goldmedalliengewinner im paralympischen Strassenrennen von Rio 2016, bereits in diesem Jahr.
Beim Weltcup in Italien konnte er im Zeitfahren den 3. Platz belegen und sicherte sich Platz 1 im Straßenrennen. Momentan hält er die Weltcup Gesamtführung.
Steffen wird in Tokio- ebenso wie in Rio- mit einem CUBE Rennrad Litening, jetzt C68 SL mit Dura Ace Gruppe und exakt 6,8 kg Gewicht, starten.
Die Radübergabe an Steffen ist im diesem Monat erfolgt - zusammengebaut wurde sein Rad von unserem Mechaniker Mohamed Benaddad (rechts im Bild).
RAD & TAT wünscht Steffen viel Erfolg in 2019 und 2020 !


Mai 2019

Abschied von HeinUnser langjähriger Mitarbeiter Heinz Speidel ist nach kurzer schwerer Krankheit am 23. Mai verstorben.
Heinz war als ausgebildeter Elektrotechniker bei uns der Spezialist für alle E-Bike Angelegenheiten und mit seiner Zuverlässigkeit, seiner Kompetenz und seiner ausgeglichenen Art ein Ruhepol in unserer Werkstatt.
Zudem war er passionierter Radfahrer und kam täglich von Gönningen mit diesem umweltfreundlichen Verkehrsmittel zur Arbeit.
Er fehlte uns bereits seit Beginn seiner Erkrankung vor einem Jahr und es fällt uns sehr schwer seinen Tod so ohne weiteres zu akzeptieren!


Mai 2019

AusflugSelten nur besteht die Möglichkeit an einem sonnigen Arbeitssamstag quasi einen Familienausflug (Karen, Klaus und Lukas) Richtung Kirnbach und Einsiedel zu machen.
Dies zudem noch in den neuen, von unserem Mitarbeiter Andy Otterbach designten RAD & TAT- Trikots und posierend am neuen Transporthänger (den wir dringend für unsere vielen Lager und Recyclingtransporte benötigten und der von den Mitarbeitern auch für den Wettkampfsupport genutzt wird).


April 2019

Andy und das SchuhregalAlle Radschuhe im Ausverkauf 50% reduziert!
Das Internet macht auch uns gerade bei Kleidung und Schuhen natürlich schwer zu schaffen.
Auch hier gilt: entweder macht man es richtig und mit voller Auswahl - oder man verabschiedet sich von einem Teilsortiment. Bei uns gilt dies schweren Herzens für den Bereich Radschuhe.
Ab sofort gilt:
alle vorhandenen Radschuhe (in der Regel von Shimano) bekommen Sie zum halben Preis!
Sie finden diese in unserem Ausverkaufsregal direkt neben dem Ladeneingang.


April 2019

Geselle MaximilianMaximilian Feuerbacher hat Ausbildung erfolgreich beendet

Wir gratulieren unserem Maximilian Feuerbacher zur erfolgreich bestandenen Gesellenprüfung als Zweiradmechaniker!
Maximilian wird auch weiterhin bei RAD & TAT arbeiten - Sie werden ihn wechselnd sowohl im Verkauf als auch in der Werkstatt antreffen.
Und es geht bereits das Gerücht herum, dass er es betreffend "Zweiradmechaniker-Meister" Jan nachmachen will und sich zu den entsprechenden Ausbildungsblöcken bereits angemeldet hat ...


März 2019

Meister JanJan Faber ist Zweiradmechaniker-Meister

Wir gratulieren unserem Jan Faber zur erfolgreich bestandenen Meisterprüfung im Zweiradmechaniker-Handwerk!
Jan hat nach Abitur und der Zweiradmechanikerausbildung bei RAD & TAT somit bereits im jungen Alter von 26 Jahren den Meistertitel erworben.
Jan wird bei uns entsprechend eingesetzt und leitet zusammen mit Sebastian Dold unsere sich inzwischen auf 5 Arbeitsplätze vergrößerte moderne Fahrradwerkstatt.


Februar 2019

Lukas Hehn hat uns Ende Januar vereinbarungsgemäß verlassen und wird wieder in seinen Stammberuf als Physiker zurück kehren.
Insofern bleibt er der E-Bike Branche vielleicht auch erhalten.

Lukas, es war eine schöne Zeit mit dir und du hast RAD & TAT in dem überaus anstrengenden Jahr 2018 ganz toll unterstützt und uns zu dem  IT-mäßig wieder auf ein akzeptables Niveau gebracht.
Wir wünschen Dir von Herzen alles Gute!


Januar 2019

Seit 25 Jahre gibt es RAD & TAT bereits in der Belthlestraße und in dieser Zeit hat sich der Laden und die Werkstatt zu einer beliebten Adresse in der Tübinger Fahrradszene entwickelt.
Auch wenn die Gründergeneration inzwischen nur wenige und dazu noch graue Haare hat, stehen für die nächsten 25 Jahre die jüngeren Nachfolger schon heute im Laden!


Dezember 2018

Mit sehr großem Bedauern verabschieden wir unseren langjährigen Mitarbeiter und bisherigen Spezialisten für E-Mobilität Heinz Speidel.
Heinz ist zum Jahresende 2018 in Rente gegangen und fehlt uns wirklich "an allen Ecken und Enden".
Lieber Heinz:
Du bist nur schwer zu ersetzen bei uns.
Wir wünschen Dir alles Gute in deinem neuen Rentnerleben und vor allem gute Genesung und gute Gesundheit!


November 2018

mtb-klaus_2018Groß ist die Freude bei Seniorchef Klaus Greif:

Zum erstenmal sitzt er in seinem neuen vollgefederten MTB-Handbike mit BionX-Elektrounterstützung.
Auf diesem Weg kann er wieder - als Mountainbiker der ersten Stunde - 9 Jahre nach seinem Unfall die Trails im Schönbuch unsicher machen.


September 2018

Klever S-PedelecTesttage S-Pedelec (45 km/h) bei RAD & TAT:

Dieser Tage können Sie zwei S-Pedelec der Firma Klever (Köln) bei uns zum Testen ausleihen. Gerade für "Langstreckenpendler" (also im Bereich über 20 km Strecke) ist das schnelle E-Bike evtl. das ideale Verkehrsmittel. Auch wenn ziemlich restriktive Bestimmungen in Deutschland einer besseren Verbreitung dieses schnellen E-Bikes im Wege stehen (es ist rechtlich ein Mofa und damit einigen Wege-Einschränkungen unterworfen!) sehen wir von RAD & TAT mittelfristig hier ein enormes Potential!
Sichern Sie sich einen Probefahrttermin (Zeitdauer 24h) am Besten per Mail. 

Einen ausführlichen Test können Sie hier einsehen.


Juni 2018

Mohamed und DavidWir haben weitere Unterstützung im Laden bekommen:
David Mittermeier steigt im 2. Ausbildungsjahr zum Zweiradmechatroniker bei RAD & TAT ein. Wir freuen uns einen weiteren radsportbegeisterten Mitarbeiter im Team zu haben.
Mohamed Benaddad macht gerade ein Praktium bei uns und wird ab September seine Ausbildung beginnen. Er ist in Tübingen verheiratet, hat zwei kleine Kinder und fährt ebenfalls begeistert Mountainbike.


Mai 2018

AGREE C62 HYBRID von CUBERennrad und E-Mobilität? Geht ja gar nicht! Oder etwa doch??

Brandaktuell eingetroffen ist unser erstes E-Rennrad, das AGREE C:62 HYBRID von CUBE. Eine erstaunlich gut gelungene Schönheit mit geringem Gewicht und dem neuen FAZUA-antrieb aus München (FAZUA heißt eben auf bayrisch "fahr zu"). Vielleicht ein interessantes Rad für ältere oder schwächere Rennradfahrer/innen, die unmittelbar davon profitieren, dass die vielen Anstiege unserer Heimat ihren Schrecken verlieren und sie weiterhin mit ihrer Vereins- oder Freundesgruppe mitradeln können. Wir haben derzeit ein E-Rennrad RH 56 im Geschäft und Sie dürfen gerne dies einmal testen und eine kleine Runde über den Schlossberg in Tübingen drehen!


April 2018

RAD&TAT Enduro-TeamRAD & TAT Enduro-Team

Jan und Andy gehen in diesem Jahr erstmals als RAD & TAT-Team bei diversen Enduro-Rennen an den Start.
Hierfür hat Andy eigens ein RAD & TAT-Trikots de­signt, welches die beiden Jungs bei den Rennen tragen.
Wir anderen Mitarbeiter tragen die Trikots gerne bei Rennrad- und MTB-Ausfahrten und -Veranstaltungen.

Die Rennberichte gibt es unter Radsport 2018 zu lesen.


Februar 2018

Fortbildung- gut genutzte WinterzeitRAD & TAT Mitarbeiter auf Fortbildungstour

Viele Mitarbeiter haben die Winterzeit für Fortbildungen genutzt. Neben dem Umgang mit Gefahrgut haben wir uns bei BOSCH und SHIMANO zum Thema Elektroantrieb fortgebildet, uns bei MAGURA im Bereich der Bremshydraulik verbessert und mit SQLAB unser Wissen bei Fahrradsätteln optimiert. Alle drei Azubis waren zudem viele Wochen im Blockunterricht an der Gewerbeschule in Breisach und gehen motiviert in die Saison 2018.


Februar 2018

für die Familie

RAD & TAT bei der Messe Für die Familie (FdF)

Wir probieren Neues aus und sind vom 26. Februar bis 4. März mit einem Ausstellungsstand auf der Tübinger Messe vertreten. Sie finden uns ganz in der Nähe des Haupteingangs in Halle 16 (Sonderschau Elektromobilität /Elektronik).
Wir zeigen ihnen einen Querschnitt unserer elektrisch unterstützen Fahrräder- vom Alltagsrad übers Mountainbike bis zum Lastentransportrad. Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Januar 2018

Lieferengpässe 2018 bei gefragten E-Bike Herstellern!

Bereits zu Saisonbeginn 2018 ist es absehbar: auch in diesem Jahr werden attraktive E-Räder der Firmen CUBE, CENTURION und BERGAMONT sehr schnell ausverkauft sein!
Speziell CUBE war bereits im Dezember völlig ausverkauft! RAD & TAT hat bereits im Spätsommer 2017 viele E-Bikes geordert und diese werden Zug um Zug bis Ende Mai 2018 ausgeliefert werden. Unsere große Bitte:
Haben Sie beim Erwerb Ihres Traumrades zeitlich etwas Geduld- angesichts der vielen Neuerungen lohnt sich dies auf jeden Fall!


Dezember 2017

JobRad

JobRad eröffnet Ihnen die Welt des Fahrradleasings. Und wir sind als Fachhändler natürlich dabei!
Über JobRad können Arbeitnehmer und Selbstständige Diensträder beim Fahrradhändler vor Ort beziehen.
Gerne informieren wir Sie über das Angebot.
Viele Informationen gibt es vorab auf der Webseite von JobRad.


Oktober 2017

Geselle verschwunden?

Sie vermissen unseren Gesellen Jan Schnau?
Wir auch!
Jan  drückt wieder die Schulbank um Zweiradmechanikermeister zu werden und ist daher in den Wintermonaten nicht bei RAD & TAT zu finden.
Wir freuen uns aber, dass er im Frühjahr und Sommer 2018 weiter unser Team unterstützt.


 September 2017

AzubisDürfen wir vorstellen:
Seit September des Jahres haben wir drei neue Auszubildende zum Zweiradmechatroniker:
Byron Estrella, Kasimir Nisch und Maximilian Feuerbacher.
Unsere Kunden werden alle drei sowohl bei uns in der Werkstatt als auch im Verkauf antreffen und wir freuen uns darauf, dass sie unser Team zunehmend kompetent und freundlich verstärken.


Juli 2017

HausmessDealer Days CUBE 2017en werden bei den Firmen immer beliebter und so lud auch CUBE seine Händler zur eigenen Messe nach Waldershof  ins  Fichtelgebirge ein. Ladeninhaber Sebastian Dold und Klaus Greif kamen von dem attraktiven Programm  für die Saison 2018 beeindruckt  zurück  und sind  auch stolz, diese Marke schon 21 Jahren im Programm zu haben.
Rechts auf dem Bild zu sehen ist übrigens Markus Pürner, der Gründer und Besitzer von CUBE. Links in grün Andreas Ziegaus, seit 1996 unser vertrauter Außendienstler.


Mai 2017

Triarad im LaufladenDieses schicke Triathlon-Rad  ist im Tübinger Laufladen zu bewundern, den unser Mitarbeiter Mischa Elbeshausen mit Ehefrau Ruth in der Nauklerstrasse  61 in Tübingen betreibt.
Weil ihm aber die Arbeit als Mechaniker so gut gefällt, bleibt sein Laden montags geschlossen und er arbeitet bei RAD & TAT in der Werkstatt.


April 2017

Reparaturannahme

Aufgrund des enormen Arbeitsanfalls in unserer Fachwerkstatt können wir jetzt zu Saisonbeginn leider unser Versprechen, alle Reparaturen innerhalb 24h zu erledigen nicht mehr vollständig aufrecht erhalten!

Ohne Voranmeldung können Sie weiterhin alle bei uns gekauften Fahrräder zur Reparatur bringen. Ebenfalls können Sie alle Reparaturen an Schläuchen und/oder Reifen vorbeibringen.

Mit Voranmeldung   - telefonisch oder per E-Mail -  nehmen wir auch alle nicht bei uns gekauften Räder zur Reparatur an, allerdings ist dies in der Regel mit einer Wartezeit verbunden.

Samstags ist die Werkstatt nicht besetzt und es erfolgt keine Annahme von Reparaturen.


Februar 2017

google-Bewertung

Ein Wort noch in eigener Sache: Wir haben im Rahmen eines Mitarbeitergespräches  negative Google- Bewertungen im Hinblick auf Unfreundlichkeit, Arroganz, Werkstattfehler und sogar Hautfarbendiskriminierung durchgesprochen. Da wir keine Fake-Bewertungen anregen, nehmen wir gerade authentische negative Bewertungen sehr ernst und als Anstoss zu Verbesserungen. Und wir bieten Ihnen gerne und ernsthaft an: Kommen Sie auf Sebastian Dold oder Klaus Greif zu, sollten Anlass zur Beschwerde haben!

Allerdings werden uns von stolzen Besitzern immer wieder Räder vorgestellt, bei denen sich uns mindestens ein Nackenhaar sträubt. Grundsätzlich gilt: wir machen keine Reparaturen bei offensichtlich verkehrsunsicheren und oft billigst ausgestatteten Fahrrädern! Sie können dies als Arroganz auslegen – ist bei uns aber ein No-Go im Hinblick auf Verkehrssicherheit, Fahrradkultur sowie Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit.

Besitzer und Mitarbeiter von RAD & TAT sind allesamt radenthusiastische Sonderanfertigungen mit all ihren Eigenheiten. Alle haben aber jahrelange Erfahrungen im Radgeschäft und lieben ihren Beruf  genauso wie unsere ganz liebenswerte Kundschaft. Wir schätzen diese Vielfalt und das eigenverantwortliche Handeln unserer Mitarbeiter (und der Chefs) aber auch als großes Plus in Zeiten von Kettenläden und E-Commerce und versprechen Ihnen:
Sie als Kunde stehen bei uns immer in der ersten Reihe!


Januar 2017

Suzanne WulfertSuzanne Wulfert hat erwartungsgemäß ihre Gesellenprüfung im Beruf Zweiradmechanikerin (Fachrichtung Fahrrad) an der zuständigen Berufsschule in Breisach mit Bravour (Theorie 1,5 !) bestanden.
Das gesamte Team gratuliert und ist ein bisschen stolz.
Weibliche ausgebildete Zweiradmechanikerinnen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gesucht, leider will und wird sie bei uns nicht weiter arbeiten.
Wir wünschen Suzi alles Gute !


Dezember 2016

SSCSeit  19. Januar 2017 sind wir offizielles Shimano Service Center  (SSC) für Tübingen.
Das heißt, wir sind stets  auf dem neuen Stand geschult und ausgebildet über Shimano Europe, können alle Garantie- und Servicearbeiten an ihren Shimano Produkten kompetent und schnell bearbeiten und haben alle wichtigen und gängigen Originalersatzteile bei uns im Laden und in der Werkstatt.


September 2016

Gold in Rio für Steffen Der Tübinger Steffen Warias (31), Mitglied im RV Pfeil Tübingen 1905, krönt seine Radsportkarriere mit der Paralympischen Goldmedaille im Straßenrennen über 71 km in Rio de Janeiro.
Zuverlässiger Begleiter war sein CUBE Litening Rennrad von RAD & TAT, welches ihm Mitinhaber Sebastian Dold zusammen baute.

Wir freuen uns riesig mit dir, Steffen!

Tagblattbericht vom 17.09.2016


September 2016

Radübergabe Steffen Anfang September bekommt Steffen Warias sein Rad für Rio von den beiden Laden-Inhabern Sebastian Dold & Klaus Greif übergeben.
Steffen startet bei den Paralympics mit seinem CUBE Litening beim Strassenrennen in der Kategorie C3.
Einen Bericht dazu gab es im Tagblatt.

Wir sind mächtig stolz und drücken Steffen ordentlich die Daumen!


August 2016

neuer LadenZum Einzug unseres Fahrradladens in die Alte Silcherschule und deren (Bau-) Geschichte scheibt Ulrich Jansen einen schönen Artikel im Schwäbischen Tagblatt:

Potemkinscher Fahrradladen
In der Alten Silcherschule ist jetzt „Rad und Tat“ eingezogen / Die Baustelle bleibt


Juli 2016

neuer Laden RAD & TAT ist umgezogen!

Mitte Juli konnten wir endlich unsere neuen Räume in der ehemaligen Silcherschule beziehen.

Wir freuen uns sehr, unsere Kunden nun im neuen Ladenlokal begrüßen zu können.
Sie finden uns nur 50 m vom "alten" Laden entfernt, Ecke Belthestraße/ Kelternstraße.


 März 2016

TrikotsponsoringDer RV Pfeil Tübingen hat seit der Saison 2016 ein neues Vereinstrikot.
RAD & TAT ist langjähriger Sponsor des Tübinger Radsportvereins und unterstützt den Pfeil auch gerne weiterhin.



Februar 2016

unser neuer Geselle Unser Azubi Jan Schnau ist nun nach zweieinhalbjähiger (verkürzter) Ausbildung zum Zweiradmechaniker Geselle bei RAD & TAT.

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns, dass Jan weiterhin bei uns arbeitet.


 Januar 2016

Innenraum neuer Laden2016 ziehen wir endlich in die neuen Ladenräume .
Im Augenblick wird sogar kräftig gearbeitet an unserem Bau - ansonsten ist dies jedoch ein trübes Kapitel des deutschen Architekten- und Bauwesens. Sozusagen unsere private Elbphilharmonie oder unser BER-Flughafen... 
Nach gegenwärtiger Planung bleibt die große Werkstatt zumindest 2016 noch im "alten" Laden, wird aber komplett modernisiert.
Auf dem Bild bekommen Sie einen ersten Eindrucksehen vom neuen Ladeneingang! 


Dezember 2015

Papa LüderSeit dem 24.12.2015 ist unser Mitarbeiter Lüder Schierholz stolzer Papa.
Wir gratulieren Lüder und seiner Frau Sabine sehr herzlich und hoffen der jungen Familie mit dem
überreichten Präsent-Laufrad eine kleine Freude gemacht zu haben.


September 2015

SilcherschuleSilcherschule:
Es läuft zwar etwas zäh, aber es geht voran:
Die Schaufenster sind im neuen Laden eingebaut, die Dämmung wird gerade angebracht und wir planen schon die Innenausstattung und hoffen, dass wir die Saison 2016 im neuen Laden eröffnen können.


 


August 2015

Eurobike 2015Wie in jedem Jahr besuchten die Mitarbeiter von RAD & TAT die Fahradmesse Eurobike in Friedrichshafen.
Hier am Stand von CUBE mit Außendienstler Andreas Ziegaus und CUBE-Chef Marcus Pürner.


 


Juli 2015

Steffen WM Nottwil 2015

Bei der Paracycling WM in Nottwil konnte Steffen Warias die Silbermedaille im Zeitfahren gewinnen!
Herzlichen Glückwunsch!

Beim Straßenrennen belegte er einen tollen vierten Platz.




 

Februar 2015

GC Karen und Steffen

Wir freuen uns auf den 1. August!
Der Paracycling Weltmeister Steffen Warias aus Tübingen wird an diesem Tag bei den Weltmeisterschaften in Nottwil/ Schweiz auf seinem neuen CUBE Litening C68 Rennrad im Strassenrennen antreten.
Wir trafen Steffen zu einem Kaffee Mitte Februar auf Gran Canaria, wo er auf seinem CUBE Reaction MTB trainierte.



 

September 2014

Eurobike 2014

Natürlich wieder bei der Fahrrad-Messe Eurobike in Friedfrichshafen.
Klaus, Sebastian und Lüder am CUBE Stand mit Aussendienstler Andreas Ziegaus.
Freuen Sie sich auf die neuen Modelle 2015!


August 2014

Silber bei der WM

Ende August 2014 fanden in Greenville SC USA die UCI Strassenweltmeisterschaft im Paracycling statt.
"Ich habe zwar das WM Trikot verloren, aber Silber gewonnen", sagt Steffen zu seinem Erfolg.
Herzlichen Glückwunsch, lieber Steffen!
Das Team von RAD & TAT freut sich sehr, dass Du mit Deinem CUBE Litening so erfolgreich bist.


August 2014

Hochzeit

Auf fetten Reifen am Strand der Ostsee heiraten die RAD & TAT-Oldies Klaus und Karen.
Beide hören ab jetzt auf den Familiennamen Greif.


September 2013

Steffen Warias Steffen Warias wurde am 1. September 2013 erneut Weltmeister im Paracycling beim Straßenrennen im kanadischen Baie-Comeau.  
Zuvor konnte Steffen auf seinem CUBE Litening den Sieg im Gesamtweltcup einfahren!
Wir gratulieren Steffen ganz herzlich zu seinen phantastischen Leistungen und freuen uns, dass wir mit unserem Sponsoring ein ganz klein wenig zu seinem Erfolg beitragen konnten.


August 2013

Eurobike 2013Wie jedes Jahr informierten sich die Mitarbeiter von RAD & TAT auf der Fahrrad Messe Eurobike in Friedrichshafen über die Neuerungen der Fahrradszene.
Es wird wieder bunt in der Saison 2014 - zum Teil sind jetzt schon 2014er Modelle bei uns im Laden erhältlich.


April 2013

Bike and Board 2013Auf der Messe Bike & Board am 27. und 28. April, die jährlich beim Tübinger Landratsamt stattfindet, hatte auch RAD & TAT erstmals einen Stand.
Nachdem der Samstag völlig verregnet war, bei Temperaturen um die 7°C, freuten wir uns am zweiten Messetag über viele Besucher.
Der Interessenschwerpunkt lag bei Elektrorädern und hochwertigen Mountainbikes.


September 2012

Eurobike 2012Auch dieses Jahr stand ein Besuch auf der Fahrrad Messe Eurobike in Friedrichshafen fest auf unserem Programm.
Die Ladeninhaber und alle Mitarbeiter informierten sich über die technischen Neuerungen, die neuen Rad-Modelle und Ladeneinrichtung.
Es wird wieder eine schöne Saison mit tollem Design und so viel sei verraten: wir nehmen weitere Radmarken in unser Sortiment auf.


September 2012

Wir haben am 30. September 2011 unsere Unterschriften unter den Kaufvertrag der Alten Silcherschule, oder besser eines Großteils des Erdgeschosses gesetzt!
Leider verzögern sich die Bauarbeiten und wir können nicht wie geplant im Herbst 2012 dort einziehen. Daher haben wir unseren Laden nochmals "aufgehübscht" und damit erstaunlich viel Platz geschaffen.


August 2011

Vom 6. - 9. August 2011 fand in Missen im Allgäu die erste LADIES ONLY MTB-Trailscout Ausbildung der DIMB (deutsche Initiative Mountainbike) statt.
Karen war dabei und hat mit viel Spaß, viel gelernt.
Einen ausführlichen Bericht gibt es auf der Website des RV-Pfeil Tübingen.

Foto: C. Schulz/Ereigniswerk


Februar 2011

Klaus bei FormularRAD & TAT hat sich bei FORMULA weitergebildet und am 18. Februar den Werkstatt-Intensivkurs des italienischen Bremsenherstellers besucht.

Nachdem Formula Bremsen zunehmend auch bei unserem Radhersteller CUBE eingebaut werden, haben wir uns Tipps und Tricks bei der Wartung dieser superbissigen HighTech Scheibenbremsen beibringen lassen.

Nutzen Sie unser Fachwissen für eine tolle Bremsperformance in der Saison 2011 - wir bieten Ihnen hierzu einen günstigen Festpreis-Service Ihrer Bremsanlage an!


Januar 2011

Sebastian Dold (ausgebildeter Zweiradmechaniker) ist seit 2007 bei RAD & TAT Tübingen und jetzt ab 1.1.2011 zusammen mit Gründer Klaus Greif auch Mitinhaber des Betriebs.

Wir alle freuen uns sehr über diese kompetente und zukunftsichernde Nachfolgeregelung. Sie werden Sebastian ab sofort also noch häufiger als freundlichen und sachkompetenten Ansprechpartner bei uns antreffen!


August 2010

Wie Sie vielleicht schon gesehen haben, sind die Räumlichkeiten von RAD & TAT seit Anfang August durchgehend mit Rampen verbunden und damit weitgehend Rollstuhl tauglich. Der Umbau erfolgte pünktlich zur Entlassung von RAD & TAT Ladeninhaber Klaus Greif aus der BG Klinik und ermöglicht ihm, wieder alle Verkaufsflächen mit seinem Rollstuhl zu erreichen. Seit Mitte August ist Klaus Greif deshalb wieder regelmäßig stundenweise im Laden anzutreffen und steht Ihnen mit der gewohnten Erfahrung bei Beratungen zur Seite.

Als Fahrer eines Elektro-Zusatzantriebs für den Rollstuhl hat er zudem wichtige Erfahrungen in Bezug auf E-Bikes gewonnen, die er gerne in Beratungen zum Thema E-Mobilität weitergibt.

Im Schwäbischen Tagblatt vom 19. August finden Sie darüber hinaus noch einen Artikel über die schwierige Zeit nach dem Unfall sowie die neu gewonnene Mobilität durch das s.g. Adaptivbike.

Link: "Mit 27-Gängen geht's bergauf"


Januar 2010

Sebastian mit AuszeichnungSeit November 2007 ist Sebastian Dold als Auszubildender in unserem Betrieb bekannt.
Im Januar 2010 hat er nun seine Gesellenprüfung als Jahrgangsbester der Landesberufsschule in Breisach zum Zweiradmechaniker/ Fahrradtechnik mit einem Notendurchschnitt von 1,1 abgeschlossen.
Wir sind riesig stolz und gratulieren Sebastian herzlich, der selbstverständlich auch weiterhin bei uns arbeiten wird.

Stand 11.06.19

Ladengeschäft: Kelternstraße 23 | 72070 Tübingen | Telefon: 07071 45808 | kontakt@radundtattuebingen.de

Werkstatt: Belthlestraße 23 | 72070 Tübingen | Telefon: 07071 9400278 | werkstatt@radundtattuebingen.de